Stützpunkt 
 La Palma

 
Stützpunkt Segeln La Palma Tazacorte
28o 37,8' N
17o 57,6' W
 DIE SYMPATHISCHE POSITION 
WIR SIND FÜR SIE DA!

email
Rolande y Federico

STÜTZPUNKT LA PALMA
- Islas Canarias -

Wir bieten:
Unterstützung bei Zoll- und Hafenbehörden, Werften und Reparaturwerkstätten, Auskünfte verschiedenster Art wie Wetterdienst, Arzt, Seerettungsdienst, Kontakte mit Konsulaten, Seekartenservice. Grundsätzlich werden diese Dienstleistungen gratis erbracht. Kosten die dem Stützpunktleiter entstehen, sind vom Hilfesuchenden jedoch zu vergüten.



Puerto de Tazacorte 28o 38' N 17o 56' W
Puerto de Tazacort Isla de La Palma

Weitere Informationen:
www.puertotazacorte.com
Tel./Fax 0034 922 480386

Der erneuerte Hafen von Tazacorte auf der Insel La Palma verfügt über Schwimmstege für Gastlieger mit Wasser und Strom am Steg.
Krananlagen zum Auswassern sind vorhanden.
Neu gibt es nun eine Tankstelle am Molenkopf neben dem Hafenmeister-Büro.
Im Hafenmeistergebäude befinden sich auch:
- Sanitäranlagen mit Zugang zu den Waschmaschinen und Trockner
- Internetplätze
- kleines Nautic-Shop
weitere Fotos vom Hafen

Die Marina Santa Cruz de La Palma wird betrieben durch die Firma Puerto Calero S.A. Die Firma betreibt auch die Haefen Puerto Calero auf Lanzarote sowie Puerto Rosario auf Fuerteventura.
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.marinalapalma.es

Federico Ulrich 
Apartado Correos 18
E-38770 Tazacorte
Isla La Palma / Islas Canarias

E-Mail: Palmsail@gmx.net

Amateurfunk-Call EA 8 AEW

Mitglied im 
Maritime Mobil Service Net-Europe

www.intermar-ev.de

DAS LOGBUCH DER KAIROS

Dieses Logbuch der Weltumsegelung 1964 bis 1967 von Ernst-Juergen und Elga Koch liegt nicht als Buch, sondern als CD-ROM ( TIF-Format) vor. Es ist das Logbuch der ersten deutschen Segelreise dieser Art und stellt eine Fundgrube dar fuer jeden Segler. Zuverlaessig haben die Kochs Wind, Wetter, See, Barometerstand, Kurs, Standort, Etmal und Segelfuehrung notiert, Tag fuer Tag, Woche fuer Woche. Daraus ergibt sich ein lueckenloses Bild einer Weltumsegelung, die zu jener Zeit noch nicht selbstverstaendlich war. Persoenliche Notizen aus dem Tagebuch und zahlreiche Anmerkungen ueber verschiedene Angelegenheiten der Seemannschaft vermitteln ein lebensnahes Bild dieser ungewoehnlichen Reise. Die damals gemachten Erfahrungen sind auch heute noch lesenswert und vermitteln viel Wissenswertes ueber die Segelei.

Das Logbuch der KAIROS, Ernst-Juergen Koch, 302 Seiten
auf CD-ROM, Copyright by Ernst-Juergen Koch, 2001,
erhaeltlich bei Federico Ulrich, E-Mail: Palmsail@gmx.net


Wetterübersicht Region La Palma

Infos über Segeln und viele Links

Österreichischer Segelverband